Hilft knoblauch gegen pickel wirklich?

Daran führt kein Weg vorbei: Pickel passieren. Aber ein Beauty-Vlogger behauptet, dass sie einen Weg gefunden hat, um Pickel schnell zu zappen – und alles, was dazu nötig ist, ist eine Zutat, die sich bereits in Ihrem Kühlschrank befindet.

In einem Video in Instagram, das viral geworden ist, wird Farah Dhukai gezeigt, wie sie kleine Scheiben in das Ende eines Knoblauchstücks schneidet und es dann an einem Pickel an ihrem Kinn reibt. Am nächsten Tag scheint es völlig verschwunden zu sein.

In der Bildunterschrift behauptet Dhukai, dass der Knoblauch “den Pickel platt macht und ihn über Nacht loswird, wenn nicht sofort”!

Pickel auf der Stirn

Nehmen Sie eine Knoblauchzehe und schneiden Sie sie ein, um den Knoblauchsaft zu gewinnen.

Reiben Sie den Knoblauch an Ihrem Pickel.

Wenn du einen Whitehead hast, “ist er sofort weg und kommt nicht zurück”, sagt Dhukai.

Wenn Sie einen größeren Pickel unter der Oberfläche haben, reiben Sie den Knoblauch darauf und lassen Sie ihn über Nacht liegen. Es sollte morgen früh weg sein.

“Probieren Sie das aus. Es funktioniert wirklich, um den Pickel zu glätten und sicherzustellen, dass er nicht zurückkommt”, sagt sie.

Ist das wirklich wahr? Hilft Knoblauch gegen Pickel wirklich? “Es konnte arbeiten,” New York City Dermatologe, Doris Tag, M.D., Autor von 100 Fragen und von Antworten über Akne, erklärt SELF. “Knoblauch enthält Antioxidantien und entzündungshemmende Elemente, die helfen könnten.”

Aber die Dermatologin Dr. Marie Leger, Assistenzprofessorin für Dermatologie an der NYU, ist nicht überzeugt. “Die Leute versuchen immer, Essen auf ihre Haut zu schmieren”, sagt sie und fügt hinzu: “Ich denke nicht, dass es eine gute Idee ist.”

Hier ist der Grund: Knoblauch kann eine Kontaktdermatitis verursachen, eine Situation, in der Sie schuppige Ausschläge und Blasen entwickeln können, sagt sie. Das kann bei Menschen passieren, weil sie gegen Knoblauch allergisch sind, aber auch bei denen, die es nicht sind – und es kann “braune Flecken hinterlassen, die Monate brauchen, um wegzugehen”, sagt sie. “Nicht jeder, der Knoblauch auf der Haut benutzt, bekommt ein Reizmittel oder eine Kontaktdermatitis, aber es gibt bessere Möglichkeiten, Akne zu behandeln.”

Tag stimmt darin überein, daß es vermutlich bessere Methoden heraus dort gibt, wenn Sie schauen, um die Schwellung und das Aussehen eines Pimples ASAP zu verringern, einschließlich das Verwenden einer einfachen ein Prozent Hydrocortisoncreme vom Drugstore. Wenn Sie das Haus nicht verlassen wollen und eine andere natürliche Methode ausprobieren wollen, empfiehlt sie, Aloe auf einem Pickel zu reiben. “Eines der Probleme mit Pickeln ist eine Entzündung”, sagt sie. “Aloe hat eine große antioxidative Wirkung und erzeugt eine atmungsaktive “Haut” auf dem Pickel. Es nimmt auch etwas von dem Schmerz der Pickel weg und riecht nicht nach Knoblauch.”

Honig, der auch antibakteriell ist, ist eine gute natürliche Alternative, ebenso wie Joghurt, der eine natürliche Quelle von Alpha-Hydroxysäuren ist, sagt die zertifizierte Dermatologin Ava Shamban, M.D., SELF. Sie empfiehlt auch die Standard-Drogeriebehandlungen Salicylsäure und Benzoylperoxid.

Für extreme Umstände, wenn Sie Zeit haben, Ihren Dermatologen zu besuchen und andere Methoden nicht arbeiten, sagt Leger, dass eine kleine Steroideinspritzung nach rechts in den Pickel, ausgeübt von Ihrem Doktor, die schnellste Weise ist, Sachen oben zu löschen.

Während Day sagt, dass der Knoblauchtrick “eine gewisse Legitimität haben kann”, fügt sie hinzu, dass die potenziellen Risiken den Nutzen überwiegen. Lesen Sie: Sie sollten wahrscheinlich nicht darauf zurückgreifen, es sei denn, Sie sind wirklich in einer Zwickmühle. Und wenn Sie es versuchen wollen, machen Sie zuerst einen Patch-Test auf Ihrer Haut, irgendwo, das ist nicht smack tupfen in der Mitte Ihres Gesichts.